Starke Rauchentwicklung nach Sprengung eines Geldautomaten

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 926
Einsatzort Details

Vockenhausen Hauptstraße
Datum 20.03.2023
Alarmierungszeit 03:39 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FFW Eppstein
  • Florian Eppstein 1/11
FFW Eppstein - Vockenhausen
  • Florian Eppstein 2/46
  • Florian Eppstein 2/30
  • Florian Eppstein 2/19
  • Florian Eppstein 2/43
Stadtbrandinspektor
  • Florian Eppstein 10
Fahrzeugaufgebot   Florian Eppstein 1/11  Florian Eppstein 2/46  Florian Eppstein 2/30  Florian Eppstein 2/19  Florian Eppstein 2/43  Florian Eppstein 10
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Nach einer Explosion, die augenscheinlich mit der Sprengung eines Geldautomaten in Zusammenhang steht, wurde in der  Nacht die Feuerwehr alarmiert.
Ein Trupp stand unter Atemschutz in Bereitschaft, da ein Folgebrand nicht ausgeschlossen werden konnte.
Das Gebäude wurde von der Feuerwehr geräumt, weil man von Schäden an der Struktur ausgehen musste. Zur Überprüfung der Statik wurde ein Baufachberater des THW hinzugezogen, der später Entwarnung geben konnte.
 
Nachdem die Einsatzstelle durch die Kräfte das Sprengstoffkommandos der Polizei überprüft wurde und keine weiteren Explosivstoffe gefunden wurden, konnten die Maßnahmen der Feuerwehr bis auf das Ausleuchten der Einsatzstelle zurück genommen werden. Die Einsatzstelle wurde am Morgen an die Polizei Westhessen und den Hausverantwortlichen übergeben.
Während der gesamten Maßnahmen zur Gefahrenabwehr war die Ortsdurchfahrt voll gesperrt, was eine erhebliche Einschränkung für den Verkehr bedeutete. Der Sachschaden im Innenraum der Bank ist erheblich.
Der Einsatz der Feuerwehr endete gegen 06:45 Uhr.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder